Standard-SchriftgradGrößerer SchriftgradGrößter SchriftgradHoher Kontrast
Hilfe
Tempelstr. 41-43
50679 Köln
Tel.: 0221/221-91459
bz-deutz(at)netcologne.de

ABGESAGT: „Advents-Crime-Abend“ - Mittwoch, 25. November 2020


Im Rahmen der Weihnachtsausgabe der beliebten Kulturreihe „Düxer ¼ Kultur“ am Mittwoch, dem 25. November 2020, erleben wir das Duo Jutta & Thomas Wilbertz mit ihrem mörderischen Programm „Süßer die Schüsse nie fallen“.

 

Weihnachten, das Fest der Liebe und des Friedens auf Erden? Schön wär‘s … denn manchmal ist der Lebkuchen lebensgefährlich, der Weihnachtsbesuch zu anhänglich und die Firmenfeier läuft völlig aus dem Ruder. Auch der untreue Gatte sollte die Gans lieber stehen lassen! Und was den Weihnachtsmann angeht – diesem Kontrollfreak ist eh nicht zu trauen … Humorvoll und mit einem Augenzwinkern liest die Krimi-Autorin und MusikKabarettistin Jutta Wilbertz ihre weihnachtlichen Krimigeschichten, singt mörderische Weihnachtslieder. Virtuos begleitet wird sie von ihrem Gatten Thomas an der Gitarre und im Backing-Gesang, der sowieso lieber vegetarisch isst – und seine Gattin nicht ganz so ernst nimmt!

Jutta Wilbertz studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und absolvierte zusätzlich eine Schauspiel- und Gesangsausbildung in Rom und Köln. Sie schreibt Kurz-krimis, mörderische und andere Chansons, Bühnenprogramme, Rätselkrimis (Fang den Mörder). Soeben ist ihr Buch "Upps-Tot" erschienen, in denen sie erstmalig die besten ihrer in zahlreichen Anthologien erschienenen Kurzkrimis sowie eine Auswahl ihrer witzig-rabenschwarzen Songtexte in einem Band versammelt.

 

Regelmäßige Auftritte mit ihrem Musik-Kabarett-Duo Wilbertz & Kunz und musikalischen Krimilesungen (Mordsträume, Upps-Tot!). Mitglied im Autorinnenverband „Die Mörderischen Schwestern“ und im „Syndikat“ (Autorengruppe deutschsprachiger Krimiliteratur).

 

2018 Shortlist Publikumspreis NordMordAward (Kurzkrimi „Die Nacht von Malente“)

2017 Gewinnerin des 1. Ostfriesischen Krimipreis (Kurzkrimi „In die Wüste geschickt“) 2013 Wilbertz & Kunz: 3. Platz beim Reinheimer Satirelöwen.

2011 Gewinnerin eines Förderstipendiums für Textschaffende in der Unterhaltungsmusik „Celler Schule“ (GEMA-Stifung).

 

Thomas Wilbertz lebt und arbeitet als freischaffender Künstler und Musiker in Köln. Regelmäßige Auftritte als begleitender Musiker bei Jazz-Lounge-Musik und Krimiprogrammen. Komponiert Songs und realisiert zusammen mit seiner Frau Jutta und dem Pianisten Norman E. Kunz experimentell-musikalisch-literarische Programme (The Colour of Soundpoetry).

 

Wann: Mittwoch, den 25. November 2020, Beginn: 19.30 Uhr

Wo: im Bürgerzentrum Deutz (Tempelstr. 41-43, 50679 Köln Tel: 0221–221-91459))

 

Wieviel: Eintritt 6.- / 8.-

 

Voranmeldung: Aufgrund der Corona-Sicherheitsbestimmungen und dem Sicherheitskonzept im BZ Deutz bitten wir um entsprechende Voranmeldung per eMail an buergerzentrum-deutz@spezialgast.de