Standard-SchriftgradGrößerer SchriftgradGrößter SchriftgradHoher Kontrast
Hilfe
Tempelstr. 41-43
50679 Köln
Tel.: 0221/221-91459
bz-deutz(at)netcologne.de

Deutzer Kinderforum


Das Deutzer Kinderforum Ende des Jahres 2001 wurde in der Jugendkonferenz-Deutz, der Stadtteilkonferenz zum Thema Kinder und Jugendliche in Köln-Deutz, die Entscheidung getroffen, für Deutz ein Kinder- und Jugendforum zu initiieren, um Beteiligungsprozesse von Kindern und Jugendlichen am Gemeinwesen zu fördern und zu stärken.

Als verantwortliche Institution hat sich das Jugend- und Bürgerzentrum Deutz bereit erklärt, die inhaltliche und gestalterische Federführung zu übernehmen. Nach ersten Recherchen um bereits vorhandene Beteiligungsformen für Kinder und Jugendliche im Stadtteil, fiel die Entscheidung das Kinderforum mit einer Initialzündung in Form einer Ferienfreizeit starten zu lassen.

Das Bürgerzentrum führte also in den Sommerferien des Jahres 2002 eine 11-tägige Ferienfreizeit mit 35 Deutzer Kindern im Alter von 8 - 14 Jahren auf die Insel Terschelling durch und setzte neben der Erholung der Kinder, Beteiligungsprozesse, Gestaltungsmöglichkeiten und Wohnraumsensibilisierung als inhaltliche Schwerpunkte dieser Maßnahme.

Im Anschluss an die Ferienmaßnahme galt es, die planerische Euphorie und die positiven Erfahrungen und Motivationen der Beteiligungsprozesse aus Holland bis nach Deutz hinüberzuretten. Unter den bekannten erschwerten Bedingungen von langem Schulalltag, vollem Terminkalender und diverser bereits vorhandener Freizeitverpflichtungen der Kinder, gelang es, ein regelmäßiges Treffen von interessierten Deutzer Kindern, die ihren Stadtteil mitgestalten und verändern wollen, einzurichten. 

Dieses Angebot fand seit dem 10.09.2002 regelmäßig zunächst Dienstags statt. Heute jedoch treffen sich die Kinder jeden Mittwoch von 15.30 - 18.00 Uhr im Bürgerzentrum. 

Bislang kümmerte sich das Kinderforum Deutz um die Planung und Gestaltung der Spielplätze am Bunker und in der Armeniusstr.. Ferner führte das Bürgerzentrum im Kontext des Kinderforums einen Deutztest mit 35 Deutzer Kindern durch, der den Stadtteil auf seine Kinderfreundlichkeit hin testete. Die Ergebnisse dieses Tests, waren 2003 im Bürgerzentrum innerhalb einer Ausstellung zu besichtigen. 
Derzeit ist die inhaltliche Auseinandersetzung mit Köln der Schwerpunkt der Treffen. Ein Highlight und Erfolgserlebnis für die kontinuierliche Arbeit des Forums fand am 21.07.2005 auf dem Spielplatz Arminiusstr. statt. Nach intensiver Zusammenarbeit mit den Architekten und Planern, langen Wartezeiten und regelmäßigen Anfragen des Kinderforums wurde der Spielplatz nach erfolgter Umgestaltung feierlich neu eröffnet. Da Beteiligung auch immer etwas mit Verantwortung zu tun hat, hat das Kinderforum Deutz die Patenschaft für diesen Spielplatz übernommen. Wer noch Lust hat, den Stadtteil Deutz aktiv mitzugestalten, ist eingeladen, Mittwochs im Bürgerzentrum am Kinderforum teilzunehmen.

 

Weitere Informationen:


  • Das Deutzer Kinderforum
  • Das Deutzer Kinderforum